auf die PDF haben nur Online-Abonnenten Zugriff.

Datenbank für die Berechnungsmethode für den Umgebungslärm von Flugplätzen (BUF-D)

 

Tabellenverzeichnis

Tabelle 1 Luftfahrzeuge   3

Tabelle 2 Standardgewichte              13

Tabelle 3 Standardverfahrensschritte für den Anflug                26

Tabelle 4 Standardverfahrensschritte für den Abflug                50

Tabelle 5 Fixpunktprofile für den Anflug     248

Tabelle 6 Fixpunktprofile für den Abflug     273

Tabelle 7 Aerodynamische Koeffizienten    297

Tabelle 8 Koeffizienten für Strahltriebwerke               319

Tabelle 9 Koeffizienten für Propellertriebwerke          335

Tabelle 10 NPD-Daten für Luftfahrzeuge     336

Tabelle 11 Spektralklassen für Luftfahrzeuge            365

Tabelle 12 Luftfahrzeuggruppen der leAD   367

Tabelle 13 Luftfahrzeuggruppen     369

Tabelle 14 Spektralklassen für Luftfahrzeuggruppen               371

Tabelle 15 Fixpunktprofile für Luftfahrzeuggruppen                373

Tabelle 16 NPD-Daten für Luftfahrzeuggruppen       382

Tabelle 17 Hubschraubergruppen  390

Tabelle 18 Spektralklassen für Hubschraubergruppen              391

Tabelle 19 Fixpunktprofile für Hubschraubergruppen              392

Tabelle 20 NPD-Daten für Hubschraubergruppen      397

 

Die Berechnungsmethode für den Umgebungslärm an Flugplätzen ist in der BUF beschrieben. Ihre Datengrundlage, die eine Vielzahl von Flugzeugen umfasst, wird in dieser Datenbank (BUF-D) dargestellt.

Die Daten der Tabellen 1 bis 12 sind der von Eurocontrol gepflegten internationalen ANP-Datenbank (Stand 2016) entnommen oder wurden aus ihr abgeleitet. Daher wird in diesen Tabellen "Start" mit „D“ und "Landung" mit „A“gekennzeichnet.

Die Tabellen 5 und 6 enthalten standardisierte Fixpunktprofile für in Deutschland in relevantem Umfang verkehrende Luftfahrzeuge. Diese wurden für in Deutschland geltende meteorologische Standardbedingungen berechnet. Bei einem Gleitwinkel zwischen 2,9° und 3,1°, einer Zwischenanflughöhe von mindestens 1219,2 m (4000 ft) sowie meteorologischen Standardbedingungen sind diese Fixpunktprofile zu verwenden. Die Einheit des Schubs des jeweiligen Luftfahrzeugs ist Tabelle 1 zu entnehmen; dabei ist zu beachten, dass die dort angegebenen „lb“ den bei den Fixpunktprofilen verwendeten „N“ entsprechen.

Für Luftfahrzeuge, die nicht in Tabelle 12 aufgeführt sind, sind in Tabelle A.1der BUF Luftfahrzeug- und Hubschraubergruppen definiert. Die Daten für diese Gruppen sind in den Tabellen 13 bis 20 aufgeführt. Landungen werden in den Tabellen 13 bis 20 durch ein „L“, Starts durch ein „S“ gekennzeichnet.

In Tabelle 19 werden die Standardan- und -abflugprofile für Hubschrauber als Fixpunktprofile angegeben.

Bei den Standardabflugprofilen wird für jede Hubschraubergruppe (ausgenommen H1.0 für IFR) ein Anstieg auf eine Horizontalflughöhe von 1000 ft (304,8 m) für VFR beziehungsweise 3000 ft (914,4 m) für IFR angenommen. Bei abweichenden Horizontalflugwerten ist das Fixpunktprofil mit der geringsten Abweichung der jeweiligen Horizontalflughöhen zu verwenden.



auf die PDF haben nur Online-Abonnenten Zugriff.
Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern, stimmen Sie zu unsere Cookies zu verwenden. Weiterlesen …