auf die PDF haben nur Online-Abonnenten Zugriff.

Bekanntmachung
des Antragsverfahrens für die Anerkennung von Sprachkompetenzbeurteilungsverfahren
und die Zertifizierung von Sprachprüfstellen gemäß Verordnung (EU) 2015/340, Anhang I, Teil ATCO,
Teilabschnitt B und § 10 Absatz 7 der Flugsicherungspersonalausbildungsverordnung (FSPersAV)

Vom 23. November 2016 (BAnz AT 12.12.2016 B5)

 

1 Einleitung

Gemäß Artikel 5 der Verordnung (EU) 2015/340 der Kommission vom 20. Februar 2015 zur Festlegung technischer Vorschriften und von Verwaltungsverfahren in Bezug auf Lizenzen und Bescheinigungen von Fluglotsen gemäß der Verordnung (EG) Nr. 216/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates, zur Änderung der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 923/2012 der Kommission und zur Aufhebung der Verordnung (EU) Nr. 805/2011 der Kommission (ABl. L 63 vom 6.3.2015, S. 1 bis 122) sind die nationalen Aufsichtsbehörden für die Anerkennung von Sprachkompetenzbeurteilungsverfahren nach Verordnung (EU) 2015/340, Anhang I, Teil ATCO, Teilabschnitt B zuständig. Nach § 10 Absatz 7 FSPersAV kann die Aufsichtsbehörde auf Antrag Stellen für die Beurteilung von Sprachkenntnissen anerkennen und die dafür notwendigen Voraussetzungen festlegen.



auf die PDF haben nur Online-Abonnenten Zugriff.
Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern, stimmen Sie zu unsere Cookies zu verwenden. Weiterlesen …