auf die PDF haben nur Online-Abonnenten Zugriff.

Durchführung von Flügen nach Sichtflugregeln bei Nacht

Vom 1. Oktober 2014 (NfL-1-249-14)


Gemäß § 33 Luftverkehrs-Ordnung (LuftVO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 27. März 1999 (BGBl. I, S. 580), zuletzt geändert durch Artikel 3 des Gesetzes vom 8. Mai 2012 (BGBl. I S. 1032), in Verbindung mit der Durchführungsverordnung (EU) Nr. 923/2012 der Kommission vom 26. September 2012 zur Festlegung gemeinsamer Luftverkehrsregeln und Betriebsvorschriften für Dienste und Verfahren der Flugsicherung (SERA) Anhang SERA.5005 Buchstabe c) sind Flüge nach Sichtflugregeln (VFR) bei Nacht, einschließlich Nachtfahrten von Luftschiffen und Freiballonen, zulässig.

Auf dieser Grundlage gibt das Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung bekannt:



auf die PDF haben nur Online-Abonnenten Zugriff.
Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern, stimmen Sie zu unsere Cookies zu verwenden. Weiterlesen …