auf die PDF haben nur Online-Abonnenten Zugriff.

Bekanntmachung über die Einrichtung von Lufträumen mit vorgeschriebener Flächennavigationsausrüstung

Vom 19. Februar 1998 (NfL I – 73/98)

 

Auf Grund des § 3 Abs. 1 Nr. 6 der Verordnung über die Flugsicherungsausrüstung der Luftfahrzeuge in der Fassung der Bekanntmachung vom 17. Dezember 1992 (BGBl. I. S. 2073), der durch Artikel 1 Buchstabe cc) der Verordnung vom 29. Oktober 1997 (BGBl. I S. 2640) eingefügt worden ist, macht das Luftfahrt-Bundesamt bekannt:

Die nachfolgend aufgeführten Lufträume dürfen nur von Luftfahrzeugen mit einer Flächennavigationsausrüstung mit einer erforderlichen Navigationsleistung (Required Navigation Performance - RNP) von mindestens ± 5 NM beflogen werden. Dabei erfolgt die Angabe der Koordinaten im geodätischen Bezugssystem WGS 84 als Ziffernblock ohne Darstellung der entsprechenden Zeichen für "Grad", "Minute" und "Sekunde" (504030 entspricht 50° 40' 30"):

 

1. Der Luftraum oberhalb FL 95 in dem durch die nachfolgend aufgeführten Koordinaten beschriebenen Gebiet:

55 00 00 N 06 30 00 O – 55 00 00 N 08 00 00 O -

55 04 00 N 08 20 00 O – 55 04 09 N 08 23 31 O entlang der deutsch-dänischen Grenze bis 54 45 54 N 10 03 13 O -

54 44 35 N 10 10 00 O – 54 42 00 N 10 20 00 O -

54 39 30 N 10 30 00 O – 54 39 20 N 10 40 00 O -

54 39 10 N 10 50 00 O – 54 38 40 N 11 00 00 O -

54 36 10 N 11 10 00 O – 54 33 15 N 11 20 00 O -

54 30 00 N 11 30 00 O – 54 27 50 N 11 40 00 O -

54 26 45 N 11 50 00 O – 54 27 00 N 12 00 00 O -

54 55 00 N 12 51 00 O – 54 55 00 N 14 21 27 O -

54 07 40 N 14 15 21 O – 54 07 34 N 14 12 05 O -

53 59 16 N 14 14 32 O – 53 55 40 N 14 13 34 O entlang der deutsch-polnischen, deutsch-tschechischen und deutsch-österreichischen Grenze bis 47 57 30 N 12 54 00 O -

47 43 00 N 11 10 00 O – 47 43 00 N 10 29 00 O -

47 36 00 N 09 48 00 O - entlang der deutsch -österreichischen, deutsch-schweizerischen, deutsch-französischen, deutsch-luxemburgischen, deutsch-belgischen und deutsch-niederländischen Grenze bis 53 40 00 N 06 30 00 O – 55 00 00 N 06 30 00 O.

 

2. Der Luftraum oberhalb FL 195 in dem durch die nachfolgend aufgeführten Koordinaten beschriebenen Gebiet: .

Alpengebiet

47 36 00 N 09 48 00 O – 47 43 00 N 10 29 00 O -

47 43 00 N 11 10 00 O – 47 57 30 N 12 54 00 O - entlang der deutsch-österreichischen Grenze bis 47 36 00 N 09 48 00 O.

Ausnahmen von dieser Verpflichtung können nach § 2 Abs. 2 der Verordnung über die Flugsicherungsausrüstung der Luftfahrzeuge (FSAV) zugelassen werden. Danach kann das Flugsicherungsunternehmen in begründeten Einzelfällen für innerdeutsche Flüge im unteren Luftraum von den in dieser Verordnung aufgeführten Ausrüstungspflichten Ausnahmen zulassen, soweit dadurch die öffentliche Sicherheit oder Ordnung, insbesondere die Sicherheit des Luftverkehrs und seine flüssige Abwicklung, nicht beeinträchtigt werden. Die Ausnahmen können mit Auflagen verbunden sein.

Die Bekanntmachung tritt am 23. April 1998 in Kraft.

 

Offenbach a.M., den 19. Februar 1998

Der Direktor

des Luftfahrt-Bundesamts



auf die PDF haben nur Online-Abonnenten Zugriff.
Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern, stimmen Sie zu unsere Cookies zu verwenden. Weiterlesen …