auf die PDF haben nur Online-Abonnenten Zugriff.

 

Luftverkehrs-Zulassungs-Ordnung

(LuftVZO)

in der Neufassung vom 10. Juli 2008 (BGBl. I S. 1229),

zuletzt geändert durch Art. 2 der Verordnung vom 15. Februar 2013 (BGBl. I S. 293),

Artikel 28 des Gesetzes vom 25. Juli 2013 (BGBl. I S. 2749) und

Artikel 1 der Verordnung vom 17. Dezember 2014 (BGBl. I 2237),

Artikel 568 der Verordnung vom 31. August 2015 (BGBl. I 1474),

Artikel 2 der Verordnung vom 29. Oktober 2015 (BGBl. I S. 1894),

Artikel 2 des Gesetzes vom 28. Juni 2016 (BGBl. I S. 1548),

Artikel 12 des Gesetzes vom 26. Juli 2016 (BGBl. I S. 1843),

Artikel 1 der Verordnung vom 12. Dezember 2016 (BGBl. I S. 2864),

Artikel 1 der Verordnung vom 30. März 2017 (BGBl. I S. 683)

 

Inhaltsübersicht

Erster Abschnitt §§
Zulassung des Luftfahrtgeräts und Eintragung der Luftfahrzeuge  
1. Musterzulassung des Luftfahrtgeräts 1 bis 5
2. Verkehrszulassung des Luftfahrtgeräts 6 bis 13
3. Luftfahrzeugregister und Kennzeichen 14 bis 19a
Zweiter Abschnitt  
(weggefallen) 20 bis 37
Dritter Abschnitt  
Flugplätze  
1. Flughäfen 38 bis 48
2. Lärmbedingte Betriebsbeschränkungen von knapp die
Vorschriften erfüllenden zivilen Unterschallstrahlflugzeugen
an Flughäfen
48a bis 48f
3. Landeplätze 49 bis 53
4. Segelfluggelände 54 bis 60
Vierter Abschnitt  
Verwendung und Betrieb von Luftfahrtgerät  
1. Gewerbsmäßige Verwendung von Luftfahrzeugen 61 bis 65
2. (weggefallen) 66 bis 68
3. (weggefallen) 69 bis 72
4. Luftfahrtveranstaltungen 73 bis 75
5. Mitführen gefährlicher Güter 76 bis 78
6. (weggefallen) 79 u. 80
7. (weggefallen) 81 u. 82
8. (weggefallen) 83 bis 89
9. Ausflug oder Verbringung deutscher Luftfahrzeuge
aus dem Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland
90 bis 93a
10. Einflug und Verbringung ausländischer Luftfahrzeuge
in das Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland
94 bis 100a
Fünfter Abschnitt  
Haftpflichtversicherung  
1. Anwendungsbereich 101
2. Haftpflichtversicherung für Drittschäden 102 und 102a
3. Haftpflichtversicherung für Fluggastschäden 103
4. Haftpflichtversicherung für Güterschäden 104
5. Gemeinsame Vorschriften 105 bis 106a
Sechster Abschnitt  
Kosten, Ordnungswidrigkeiten und Schlussvorschriften 107 bis 109
Anlage 1  
Vorschriften über den Eintragungsschein und das Lufttüchtigkeitszeugnis sowie die
Kennzeichnung von Luftfahrzeugen
 
Anlage 2  
Zu berücksichtigende Information gemäß § 48c  

 


Erster Abschnitt

Zulassung des Luftfahrtgeräts und Eintragung der Luftfahrzeuge


1 . Musterzulassung des Luftfahrtgeräts


§ 1 Zulassungspflicht und Umfang der Zulassung

(1) Luftfahrtgeräte, die der Musterzulassung bedürfen, sind:

1. Flugzeuge,

2. Drehflügler,

3. Motorsegler,

4. Segelflugzeuge,

5. Luftschiffe,

6. bemannte Ballone,

7. Luftsportgeräte einschließlich Rettungs- und Schleppgeräte,

8. Flugmodelle mit einer höchstzulässigen Startmasse über 25 Kilogramm (unbemannte Luftfahrzeuge, die in Sichtweite des Steuerers ausschließlich zum Zweck des Sports oder der Freizeitgestaltung betrieben werden),

9. Flugmotoren,

10. Propeller,

11. sonstiges Luftfahrtgerät, das als Ausrüstungs- oder Zubehörteil eines Luftfahrzeugs den folgenden Anforderungen unterliegt:

a) den besonderen Anforderungen auf Grund der Verordnung (EG) Nr. 216/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Februar 2008 zur Festlegung gemeinsamer Vorschriften für die Zivilluftfahrt und zur Errichtung einer Europäischen Agentur für Flugsicherheit, zur Aufhebung der Richtlinie 91/670/EWG des Rates, der Verordnung (EG) Nr. 1592/2002 und der Richtlinie 2004/36/EG (ABl. L 79 vom 19.3.2008, S. 1) oder

b) den Anforderungen der Betriebsordnung für Luftfahrtgerät.



auf die PDF haben nur Online-Abonnenten Zugriff.
Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern, stimmen Sie zu unsere Cookies zu verwenden. Weiterlesen …