auf die PDF haben nur Online-Abonnenten Zugriff.

 

Verordnung
über die Einführung der mitteleuropäischen Sommerzeit
ab dem Jahre 2002 *)

(Sommerzeitverordnung – SoZV)

vom 12. 7. 2001 (BGBl I 1591),

zuletzt geändert durch Art. 292 der Verordnung vom 31. 8. 2015 (BGBl. I S. 1474)

 

 

Auf Grund des § 3 des Zeitgesetzes vom 25. Juli 1978 (BGBl. I S. 1110, 1262) 1), der durch das Gesetz vom 13. September 1994 (BGBl. I S. 2322) geändert worden ist, verordnet die Bundesregierung:

 

§ 1

Ab dem Jahr 2002 wird die mitteleuropäische Sommerzeit (§ 5 des Einheiten- und Zeitgesetzes) auf unbestimmte Zeit eingeführt.



auf die PDF haben nur Online-Abonnenten Zugriff.
Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern, stimmen Sie zu unsere Cookies zu verwenden. Weiterlesen …