auf die PDF haben nur Online-Abonnenten Zugriff.

Flugverkehrskontrollfreigaben für Flüge nach Sichtflugregeln bei Nacht und für Nachtfahrten von Luftschiffen und Freiballonen

vom 8. 4. 2003 (NfL I – 118/03)*

 

--------------------------

* Aufgehoben zum  5. Dezember 2014 durch NfL-1-249-14

-------------------------

 

Auf Grund des§ 26 Abs. 1 Satz 3 der Luftverkehrs-Ordnung (LuftVO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 27. März 1999 (BGBl. I S. 580), zuletzt geändert durch die dreizehnte Verordnung zur Änderung der Luftverkehrs-Ordnung vom 14. Dezember 2001 (BGBl. I, S. 396), gibt die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH die Voraussetzungen zur Erteilung von Flugverkehrskontrollfreigaben zur Durchführung von Flügen nach Sichtflugregeln (VFR) bei Nacht einschließlich Nachtfahrten von Luftschiffen und Freiballonen bekannt.

 

1.     Einführung

1.1     Mit der Änderung des § 25 Abs. 1 Nr. 2 der LuftVO ist für sämtliche VFR-Flüge bei Nacht, soweit sie über die Umgebung des Flugplatzes hinausführen, ein Flugplan zu übermitteln und nach § 26 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 der LuftVO eine Flugverkehrskontrollfreigabe einzuholen.

1.2     Mit der Einrichtung eines kontrollierten Luftraums der Klasse E entlang der Verbindungen der Wendepunkte des militärischen Nachttiefflugsystems mit einer Untergrenze von 1000 Fuß GND wurden die Voraussetzungen zur Durchführung von militärischen Nachttiefflügen nach Instrumentenflugregeln (IFR) auch in den bis dahin im unkontrollierten Luftraum gelegenen Teilen des Nachttiefflugsystems geschaffen (vgl. NfL I – 284/99). Dieser kontrollierte Luftraum ist nur dann wirksam, wenn in dem jeweiligen Streckensystem militärischer Nachttiefflugbetrieb stattfindet (HX).

1.3     Informationen über die Aktivierung bestimmter Streckenabschnitte des Nachttiefflugsystems können bei den Flugberatungsstellen ab 14.00 Uhr Ortszeit des jeweiligen Ereignistages eingeholt werden. Sie werden als NOTAM veröffentlicht. Werden die Informationen vor Antritt des Fluges nicht eingeholt, ist das gesamte Streckennetz des Nachttiefflugsystems als aktiv zu betrachten.



auf die PDF haben nur Online-Abonnenten Zugriff.
Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern, stimmen Sie zu unsere Cookies zu verwenden. Weiterlesen …