auf die PDF haben nur Online-Abonnenten Zugriff.

Bekanntmachung
über die Voraussetzung zur Erteilung von Flugverkehrskontrollfreigaben
und Auflagen zur Durchführung von Flügen nach Sichtflugregeln (VFR)
im Luftraum der Klasse C in/oberhalb Flugfläche 100

vom 30. 11. 1993 (NfL I –12/94)

 

Aufgrund des§ 26 Abs. 1 und Abs. 2 der Luftverkehrs-Ordnung in Verbindung mit Anlage 4 zu § 10 Abs. 2 Luftverkehrs-Ordnung in der Fassung der Bekanntmachung vom 14. November 1969 (BGBl. I S. 2117) zuletzt geändert durch die Verordnung vom 18. Dezember 1992 (BGBl. I S. 2391) macht die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH die Voraussetzung zur Erteilung von Flugverkehrskontrollfreigaben und die Auflagen zur Durchführung von Flügen nach Sichtflugregeln im Luftraum der Klasse C bekannt.

Nachfolgend werden die Voraussetzungen und Auflagen für Flüge nach Sichtflugregeln im Luftraum der Klasse C in/oberhalb FL 100 bekanntgegeben:

 

1.  Voraussetzungen

1.1 Zur Durchführung dieser VFR-Flüge sind folgende Luftfahrzeugführer berechtigt:



auf die PDF haben nur Online-Abonnenten Zugriff.
Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern, stimmen Sie zu unsere Cookies zu verwenden. Weiterlesen …