auf die PDF haben nur Online-Abonnenten Zugriff.

Bekanntmachung über die Anforderungen zur Musterzulassung
von Radaranlagen als ortsfeste Flugnavigationsfunkstellen

vom 19. 2. 2003 (NfL II – 28/03)


1 Allgemeines

Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Wohnungswesen hat die Musterzulassung von Anlagen und Geräten der Flugsicherung mit der Verordnung über Art, Umfang, Beschaffenheit, Zulassung, Kennzeichnung und Betrieb von Anlagen und Geräten für die Flugsicherung (Flugsicherungs-Anlagen- und Geräte-Musterzulassungs-Verordnung – FSMusterzulV) vom 21. Dezember 2001 (BGBl. 2002 I S. 27) geregelt. Gemäß § 4 der Verordnung legt die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH hiermit die nachfolgenden Anforderungen zur Musterzulassung von Radaranlagen für Flugsicherungszwecke fest.


2 Generelle Anforderungen

2.1. Anlagendokumentation

Im Rahmen der Musterzulassung sind folgende Dokumente zur Prüfung vorzulegen:


2.1.1 Hardware



auf die PDF haben nur Online-Abonnenten Zugriff.
Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern, stimmen Sie zu unsere Cookies zu verwenden. Weiterlesen …