auf die PDF haben nur Online-Abonnenten Zugriff.

Aufhebung der NfL II - 38/00 "Bekanntmachung über den Einbau einer Bugkupplung zum Schleppen von Segelflugzeugen durch andere Luftfahrzeuge"

vom 15. Mai 2001 (NfL II - 44/01)


Hiermit wird die NfL II - 38/00 vom 28. März 2000 aufgehoben.

Gleichzeitig wird darauf hingewiesen, daß der Schlepp von Segelflugzeugen durch andere Luftfahrzeuge durch die Festlegungen der Neunten Verordnung zur Änderung der Dritten Durchführungsverordnung zur Betriebsordnung für Luftfahrtgerät geregelt wird.

Bezüglich des Anbringungsortes der Schleppkupplung im geschleppten Segelflugzeug sowie der persönlichen Voraussetzungen des Segelflugzeugpiloten wird ab sofort keine Unterscheidung mehr getroffen, mit welcher Art von Luftfahrzeug geschleppt wird. Die Änderungsverordnung wurde am 26. Mai 2001 im Bundesanzeiger Nr. 97 veröffentlicht und hat folgenden Wortlaut: 

 

"Neunte Verordnung zur Änderung der Dritten Durchführungsverordnung zur Betriebsordnung für Luftfahrtgerät (Ausrüstung und Betrieb des Luftfahrtgeräts außerhalb von Luftfahrtunternehmen) vom 07. Mai 2001

Auf Grund des § 32 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 und Abs. 3 Satz 2 des Luftverkehrsgesetzes in der Fassung der Bekanntmachung vom 27. März 1999 (BGBI. I S. 550) in Verbindung mit § 56 Satz 1 Nr. 1 der Betriebsordnung für Luftfahrtgerät in der Fassung der Bekanntmachung vom 4. März 1970 (BGBI. I S. 262), der durch Artikel 1 Nr.12 der Verordnung vom 29. Juli 1998 (BGBI. I S. 1989) neu gefasst worden ist, verordnet das Luftfahrt-Bundesamt:

Artikel 1

Die Dritte Durchführungsverordnung zur Betriebsordnung für Luftfahrtgerät (Ausrüstung und Betrieb des Luftfahrtgeräts außerhalb von Luftfahrtunternehmen) vom 25. Juli 1977 (BAnz. Nr. 138 vom 28. Juli 1977), zuletzt geändert durch Verordnung vom 2. September 1997 (BAnz. S. 11845), wird wie folgt geändert:

 



auf die PDF haben nur Online-Abonnenten Zugriff.
Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern, stimmen Sie zu unsere Cookies zu verwenden. Weiterlesen …