auf die PDF haben nur Online-Abonnenten Zugriff.

 

VERORDNUNG (EWG) Nr. 3922/91 DES RATES
zur Harmonisierung der technischen Vorschriften und der Verwaltungsverfahren in der Zivilluftfahrt

vom 16. Dezember 1991 (ABl. L 373/4),


geändert durch Verordnung (EG) Nr. 2176/96 der Kommission
vom 13. November 1996 (ABl. L 291/15),

Verordnung (EG) Nr. 1069/1999 der Kommission
vom 25. Mai 1999 (ABl. L 130/16),

Verordnung (EG) Nr. 2871/2000 der Kommission vom 28. Dezember
2000 (ABl. L 333/47),

Verordnung (EG) Nr. 1592/2002 des Europäischen Parlaments und des
Rates vom 15. Juli 2002 (ABl. L 240/1),

Verordnung (EG) Nr. 1899/2006 des Europäischen Parlaments und des
Rates vom 12. Dezember 2006 (ABl. L 377/1),

Verordnung (EG) Nr. 1900/2006 des Europäischen Parlaments und des
Rates vom 20. Dezember 2006 (Abl. L 377/176),

Verordnung (EG) Nr. 8/2008 der Kommission
vom 11. Dezember 2007 (ABl. L 10/1),

Verordnung (EG) Nr. 859/2008 der Kommission
vom 20. August 2008 (ABl. L 254/1),

 

 

(Verordnungstext)

......................................

 

ANHANG III

FÜR DIE GEWERBSMÄSSIGE BEFÖRDERUNG IN FLUGZEUGEN GELTENDE GEMEINSAME TECHNISCHE VORSCHRIFTEN UND VERWALTUNGSVERFAHREN

 

OPS 1: GEWERBSMÄSSIGE BEFÖRDERUNG IN FLUGZEUGEN

 

Aufgehoben gemäß VO (EU) Nr. 965/2012 vom 5. Oktober 2012 (ABl. 296/1) mit Ablauf der dort bestimmten Übergangsfristen

INHALT

 

ABSCHNITT A Geltungsbereich und Begriffsbestimmungen
ABSCHNITT B Allgemeines
ABSCHNITT C Luftverkehrsbetreiberzeugnis und Aufsicht
über Luftfahrtunternehmen
ABSCHNITT D Betriebliche Verfahren
ABSCHNITT E Allwetterflugbetrieb
ABSCHNITT F Flugleistungen — Allgemein
ABSCHNITT G Flugleistungsklasse A
ABSCHNITT H Flugleistungsklasse B
ABSCHNITT I Flugleistungsklasse C
ABSCHNITT J Masse und Schwerpunktlage
ABSCHNITT K Instrumente und Ausrüstungen
ABSCHNITT L Kommunikations- und Navigationsausrüstung
ABSCHNITT M Instandhaltung
ABSCHNITT N Flugbesatzung
ABSCHNITT O Kabinenbesatzung
ABSCHNITT P Handbücher, Bordbücher und Aufzeichnungen
ABSCHNITT Q Beschränkung der Flug- und Dienstzeiten
und Ruhevorschriften
ABSCHNITT R Beförderung gefährlicher Güter im Luftverkehr
ABSCHNITT S Luftsicherheit

 

 

ABSCHNITT A

 GELTUNGSBEREICH UND BEGRIFFSBESTIMMUNGEN 

OPS 1.001

Geltungsbereich

OPS 1 gilt für den Betrieb von Zivilflugzeugen zum Zwecke der gewerbsmäßigen Beförderung durch Luftfahrtunternehmen mit Hauptniederlassung und, falls vorhanden, eingetragenem Sitz des Unternehmens in einem Mitgliedstaat, im Folgenden "Luftfahrtunternehmer" genannt. OPS 1 gilt nicht

1. für Flugzeuge, die im Militär-, Zoll- und Polizeidienst eingesetzt werden; und

2. für Flüge zum Zwecke des Absetzens von Fallschirmspringern und für Feuerlöschflüge und für die entsprechenden Flüge für den Hin- und Rücktransport von Personen, die normalerweise beim Absetzen von Fallschirmspringern oder auf Feuerlöschflügen an Bord sind; und

3. für Flüge, die unmittelbar vor, während oder unmittelbar nach einem Luftarbeitseinsatz stattfinden, vorausgesetzt, diese Flüge stehen mit diesem Luftarbeitseinsatz im Zusammenhang, und auf denen nicht mehr als 6 für diesen Luftarbeitseinsatz unverzichtbare Personen, die Besatzungsmitglieder nicht eingerechnet, befördert werden.



auf die PDF haben nur Online-Abonnenten Zugriff.
Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern, stimmen Sie zu unsere Cookies zu verwenden. Weiterlesen …